Suchfunktion

Einsatz von Kindern als Rauschgiftverkäufer

Datum: 06.09.2017

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung am 11.09.2017 beim Schöffengericht Rastatt

Seit Mitte April 2017 befindet sich ein 24jähriger Mann aus dem Murgtal in Untersuchungshaft, dem zur Last gelegt wird, in 20 Fällen an ein Kind, das im Tatzeitraum 12-14 Jahre alt war, Cannabis verkauft zu haben und in 3 weiteren Fällen teils versucht, teils aber auch erreicht zu haben, dass 12-14jährige Kinder in seinem Auftrag Cannabis für ihn weiterverkauften. Wegen Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige in 20 Fällen und - in einem Fall nur versuchten - Bestimmens von Minderjährigen zum Handeltreiben mit Betäubungsmitteln hat die Staatsanwaltschaft Baden-Baden am 24.05.2017 Anklage erhoben, über die das Amtsgericht - Schöffengericht - Rastatt nun am 11.09.2017 um 09:00 Uhr im Sitzungssaal 151 verhandelt. Der einschlägig vorbestrafte und unter einschlägiger Bewährung stehende Angeklagte hat deswegen mit einer erheblichen Freiheitsstrafe zu rechnen.

Fußleiste