Suchfunktion

Raubüberfall auf Spielothek in Rastatt vor Gericht

Datum: 29.08.2017

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung am 04.09.2017 beim Landgericht Baden-Baden

Die Große Strafkammer des Landgerichts Baden-Baden verhandelt am 04.09.2017 mit Fortsetzung am 08.09.2017 - jeweils um 09:00 Uhr im Sitzungssaal 118 - über eine Anklage der Staatsanwaltschaft Baden-Baden gegen zwei 29jährige Männer, denen ein Verbrechen der schweren räuberischen Erpressung zur Last gelegt wird. Den Angeklagten wird vorgeworfen, am 03.02.2017 gemeinschaftlich eine Spielhalle in Rastatt überfallen zu haben. Während einer der Anklagten vor der Spielhalle "Schmiere gestanden" habe, sei der andere mit einem Messer bewaffnet in die Geschäftsräume gegangen, habe eine Angestellte bedroht und die Herausgabe von ca. 1.400,- Euro erzwungen. Dann seien beide Personen geflüchtet, hätten aber noch am selben Tag ermittelt und festgenommen werden können. Während der Angeklagte, der sich in die Spielhalle begeben habe, geständig ist und auch den anderen Angeklagten belastet, hat dieser die Tat bestritten. Beide Personen sind erheblich vorbestraft und befinden sich nach wie vor in Untersuchungshaft.

Fußleiste