Suchfunktion

Versuchter Mord in Gaggenau

Datum: 29.05.2017

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung vor dem Schwurgericht Baden-Baden

Nach Anklageerhebung vom 02.02.2017 verhandelt die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Baden-Baden am 07.06.2017 im Sitzungssaal 118 um 09:00 Uhr - mit Fortsetzungen am 08., 09. und 27.06.2017 - über ein versuchtes Tötungsdelikt vom 21.12.2016. Dem 66jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, an diesem Tag in Gaggenau einen Wohnungsnachbarn mit einem Fleischermesser attackiert und in Tötungsabsicht mehrere heftige Messerstiche gegen Kopf und Oberkörper geführt zu haben. Als eine Nachbarin durch das Geschrei und die Hilferufe des Geschädigten dazugekommen sei, habe der Angeklagte von der weiteren Tatausführung abgelassen, so dass das Opfer trotz der zahlreichen Stichverletzungen überlebt habe. Die Staatsanwaltschaft wirft daher dem Rentner, der noch am gleichen Tag festgenommen wurde, versuchten Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vor.

Fußleiste