Suchfunktion

Jugendlichen im Murgtal zum Verkauf von Haschisch angestiftet

Datum: 19.04.2017

Kurzbeschreibung: Haftbefehl erlassen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Baden-Baden erließ das Amtsgericht Baden-Baden am 12.04.2017 einen Haftbefehl gegen einen 24jährigen Mann aus dem Murgtal, der am gleichen Tag vollstreckt wurde. Die Ermittlungsbehörden werfen dem einschlägig wegen Rauschgiftdelikten vorbestraften und unter Bewährung stehenden Beschuldigten vor, im Februar bzw. März 2017 einen 12jährigen Jungen dazu gebracht zu haben, Haschisch an Gleichaltrige zu verkaufen. Auch einem 15jährigen Jungen habe er mehrere Brocken Haschisch zum Verkauf übergeben. Als der Junge sich geweigert habe, habe der Beschuldigte ihn bedroht.

Wer als Erwachsener Jugendliche zum Handeltreiben mit Betäubungsmitteln bestimmt, hat mit einer Mindeststrafe von 5 Jahren Freiheitsentzug zu rechnen. Im Hinblick hierauf und auf die Vorstrafen des Beschuldigten ordnete die Staatsanwaltschaft - auch zum Schutz der Jugendlichen - die sofortige Festnahme des Beschuldigten an.

Fußleiste