Suchfunktion

Strafverfahren gegen Flugzeugabfertiger

Datum: 06.10.2016

Kurzbeschreibung: Strafbefehl wegen Unfalles vom 20.05.2016 auf dem Flughafen Karlsruhe-Baden-Baden

Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat am 20.09.2016 die Ermittlungen wegen eines Unfallgeschehens vom 20.05.2016 auf dem Flughafen Karlsruhe-Baden-Baden abgeschlossen und beim Amtsgericht Bühl den Erlass eines Strafbefehls gegen einen dort tätigen Flugzeugabfertiger beantragt. Der Beschuldigte hatte die Aufgabe, am Abend des 20.05.2016 ein zuvor gelandetes Flugzeug mit Frischwasser zu befüllen. Ein Kollege, der spätere Geschädigte, sollte den vom Beschuldigten gelenkten Lkw beim Rückwärtsfahren einweisen und hielt sich hinter dem Fahrzeug auf. Nach den staatsanwaltschaftlichen Feststellungen fuhr der Beschuldigte mit dem Lkw zu weit nach hinten, so dass der Geschädigte vom Lkw erfasst und gegen das Flugzeug gedrückt wurde. Hierdurch erlitt er schwerste Kopfverletzungen, denen er sofort erlag. Deswegen wird der Beschuldigte sich wegen fahrlässiger Tötung gerichtlich verantworten müssen.

Fußleiste