Suchfunktion

Wohnungseinbrecher vor Gericht

Datum: 21.11.2018

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht Rastatt

Am 26.11.2018 um 09:00 Uhr verhandelt das Amtsgericht - Schöffengericht - Rastatt (Sitzungssal 151) gegen einen 47jährigen polnischen Schlosser, dem die Staatsanwaltschaft in ihrer Anklage vom 04.09.2018 zwei Wohnungseinbruchsdiebstähle, begangen am 31.07.2018 und am 06.08.2018 in Rastatt, vorwirft. Der Angeklagte, der am Tag nach der letzten Tat verhaftet wurde und sich seitdem in Untersuchungshaft befindet, wird zur Last gelegt, Fenster aufgehebelt bzw. ausgehängt zu haben und auf diesem Weg in zwei Wohnungen in Rastatt eingedrungen zu sein, die er nach Stehlgut durchsucht habe. Seine Beute bestand aus Bargeld und diversen Schmuckstücken im Gesamtwert von rund 3.800,- Euro. Der Angeklagte konnte durch aufmerksame Nachbarn bei einer Tat beobachtet und der Polizei genau beschrieben werden, so dass seine Festnahme gelang.

Fußleiste