Suchfunktion

Versuchter Mord in Rastatt

Datum: 05.07.2018

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung vor dem Schwurgericht Baden-Baden

Ein jetzt 31jähriger Mann muss sich ab dem 09.07.2018 um 13:30 Uhr - mit Fortsetzungen am 10.07., 17.07. und 19.07.2018 jeweils um 09:00 Uhr - vor dem Schwurgericht beim Landgericht Baden-Baden wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der Angeklagte soll am 07.01.2018 ohne rechtfertigenden Grund in Rastatt-Niederbühl überraschend und in Tötungsabsicht mit einem Messer auf einen anderen Mann eingestochen haben. Obwohl sein Kontrahent mehrere tiefe Stichwunden im Oberkörper erlitten und einer der Stiche das Herz nur knapp verfehlt habe, habe das Opfer überlebt. Einen nachvollziehbaren Grund für die Gewalttat haben die Ermittlungen nicht zutage gefördert. Der Angeklagte wurde am gleichen Tag festgenommen und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Fußleiste