Suchfunktion

Tödlicher Unfall in Gaggenau vom 13.07.2018

Datum: 25.04.2019

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht Rastatt

Am 29.04.2019 um 09:00 Uhr mit Fortsetzungen am 13.05. und 17.05.2019 findet beim Amtsgericht - Schöffengericht - Rastatt (Sitzungssaal 151) die Hauptverhandlung gegen einen jetzt 48jährigen deutschen Staatsangehörigen wegen fahrlässiger Tötung, Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Trunkenheit im Verkehr und Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge statt. Wegen der Einzelheiten der Tatvorwürfe wird auf die Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Baden-Baden vom 17.10.2018 verwiesen. Das Gericht hat 25 Zeugen und 3 Sachverständige geladen.

Fußleiste